Wandern

Wandern

Wandern ist die natürlichste Art die Bergwelt zu erleben (Reinhold Messner)
Matsch ist seit dem Sommer 2017 das erste Bergsteigerdorf Südtirols, geniesen Sie das Ürsprüngliche und die Ruhe in unserem schönen Tal.
In Matsch kommt jeder Berg- und Wanderfreund auf seine Kosten. Um Wald, Berge und Seen zu erkunden, braucht es kein Auto.
Zahlreiche gemütliche Wanderungen für Groß und Klein, Jung und Alt bieten sich direkt vom Ausserglieshof aus an. Von anspruchsvollen Hochgebirgstouren bis zu einfachen Familienausflügen ist alles dabei.

Familienausflüge

Für Familienausflüge oder gemütliche Einsteigertouren empfehlen wir zur Stärkung die urige bewirtschaftete Matscher Alm. Für Bergsteiger und anspruchsvollere Wanderungen empfehlen wir die Schutzhütte Oberettes als Einkehrstation.
Die Flora und Fauna im Tal und seinen umliegenden Wäldern ist einzigartig in seiner Vielfältigkeit, mit verschiedensten Bergblumen und Bergkräutern. Schon durch das Öffnen der Fenster kann man den frischen Duft von Wäldern und Wiesen einatmen.
Hier im hinteren Matschertal finden Sie perfekte Möglichkeiten, Ihren individuellen und vielseitigen Aktivurlaub zu gestalten

Vinschger Höhenweg

Matschertal

Vor kurzem wurde der Vinschger Höhenweg fertiggestellt. Ein nicht allzu schwieriger Wanderweg für die ganze Familie. Er beginnt am Reschen an der Etschquelle und führt mit mehrerern Etappen hin bis zum Schloss Juval. Der Vinschger Höhenweg führt Sie über Planeil ins Matschertal und direkt am Ausserglieshof vorbei.

Dreitausender wohin das Auge reicht

Matschertal

In Matsch finden Sie Dreitausender, welche ohne besonderes Training zu bezwingen sind aber auch anspruchsvolle Bergspitzen für trainierte Bergsteiger.
Erleben Sie das Weisskugelmassiv in all seiner Pracht. Hier oben sind die Mühen des Alltages oft nur geringfügig und klein.